Squaredance ist ein Volkstanz, der in den USA aus Volkstänzen der verschiedenen Einwanderergruppen entstanden ist. Squaredance wird weltweit getanzt. Nach Deutschland kam er durch die Besatzungstruppen nach dem 2. Weltkrieg.

Square Dance in Hamburg Harburg

Integrative Grundschule Grumbrechtstraße 63 21075 Hamburg Freitags 19.00 – 21.00 Uhr
Circle left, Circle right

Die Tänzer fassen die Hände der benachbarten Tänzer, um einen Kreis zu formen und bewegen den Kreis in die angegebene Richtung vorwärts.

Wenn keine Richtung angesagt wurde, geht der Circle immer links herum. Wie weit sich der Kreis drehen soll, kann festgelegt sein (z. B. Circle Left ½ Way), oder es wird solange weitergedreht bis das nächste Kommando gegeben wird (z. B. Circle Left … Circle Right).

Nebeneinander stehende Tänzer geben sich die Hände, gehen 3 Schritte vorwärts, pausieren, gehen 3 Schritte rückwärts und pausieren.

Die Tänzer gehen rechtsschultrig aneinander vorbei und bewegen sich dann nach rechts ohne sich umzudrehen; danach gehen sie rückwärts linksschultrig aneinander vorbei zurück in ihre Startposition.

Die Tänzer gehen leicht nach links vorwärts, verwenden eine klassische Tanzhaltung (Ballroom Hold) und drehen sich als Einheit im Uhrzeigersinn zur Musik für 4 oder mehr Beats. Wenn die Tänzer den Swing beenden, dreht sich die Frau weiter nach rechts (entlang des rechten Arms des Mannes abrollend), bis sie in dieselbe Richtung wie der Mann blickt.

Promenade ist eine Bewegung um den Square von allen oder nur einigen Tänzern. Die aktiven Tänzer gehen einzeln oder als Paar. Sie bewegen sich entweder in Promenade-Richtung (gegen den Uhrzeigersinn) oder in Wrong-Way Promenade-Richtung (im Uhrzeigersinn). 

In seiner allgemeinen Form ist ein Allemande Left einfach ein Arm Turn mit links (plus einem Step Thru, weil die Tänzer auf die nächste Aktion mit einem Tänzer zusteuern).

Während Arm Turns für „Armdrehungen“ im Allgemeinen verwendet werden, ist Allemande Left meistens für einen Arm Turn mit dem Corner reserviert.

Falls notwendig drehen sich die Männer bis zu 90 Grad in Promenade-Richtung und Frauen drehen sich bis zu 90 Grad in Wrong-Way-Promenade-Richtung. Die Tänzer etablieren eine kreisförmige Formation und tanzen ein Right Pull By, Left Pull By, Right Pull By, Left Pull By.

Das Paar dreht sich als Einheit nach links um (180°). Der Tänzer links geht rückwärts, der Tänzer rechts geht vorwärts. Der Drehpunkt ist die Handverbindung zwischen den Tänzern.

Der Mann hält seine rechte Hand gegen die linke Hand der Frau, Handfläche an Handfläche, Finger nach oben, so dass ein Bogen entsteht. Während die Tänzer vorwärts gehen dreht sich die Frau ein Viertel (90 Grad) unter dem Bogen nach links, während sich der Mann, an der Frau vorbeigehend, ein Viertel (90 Grad) nach rechts dreht.

Die rechte Schulter des Herrn ist leicht nach vorne gedreht während die rechten Schultern einander passieren. Die Arme sind in natürlicher Tanzhaltung. Die Damen haben ihre Hände am Rock/an der Seite, die rechte Hand nach vorne, während die rechten Schultern einander passieren.

Ein Paar dreht sich als Einheit, wobei der Tänzer auf der linken Seite rückwärts und die Tänzerin auf der rechten Seite vorwärts tanzt. Der Drehpunkt ist in der Mitte zwischen den Tänzern. Tänzer, die sich vor einem Courtesy Turn ansehen, bilden ein normales Paar, um den Courtesy Turn zu tanzen.

Wie weit zu drehen ist, wird von folgenden Regeln bestimmt oder vom Caller explizit angesagt. Widersprechen sich diese Regeln oder sind sie nicht anwendbar, dann muss angegeben werden, wie weit sich das Paar drehen soll.

  1. Ein Paar, das andere Tänzer hinter sich hat, dreht um 180 Grad, um schließlich diese anderen Tänzer anzusehen.
  2. Tänzer auf der Aussenseite des Sets beenden die Drehung mit Blickrichtung zur Mitte des Sets.
  3. Ein inaktiver Mann außen mit Blickrichtung zur Mitte und eine aktive Frau, die auf ihn zu kommt, drehen sich als Paar soweit, bis sie die ursprüngliche Blickrichtung des Mannes erreichen.

Die Frauen treten vorwärts und machen einen Right Hand Star halb herum (oder Right Pull By). Jeder Mann macht einen Courtesy Turn mit der Frau, die auf ihn zukommt, und sie enden in Facing Couples.

Der Mann hält seine rechte Hand gegen die linke Hand der Frau, Handfläche an Handfläche, Finger nach oben, so dass ein Bogen entsteht. Während die Tänzer vorwärts gehen dreht sich die Frau ein Viertel (90 Grad) unter dem Bogen nach links, während sich der Mann, an der Frau vorbeigehend, ein Viertel (90 Grad) nach rechts dreht.